Wer wir sind

Vertreter Walter Greweke, Vertreterin Bärbel Benthien und Regionalleiter Jürgen Benthien


Wir sind Betroffene oder Angehörige und Freunde von Parkinson-Erkrankten, die sich regelmäßig in einer Selbsthilfegruppe in Lübeck treffen und austauschen. Doch nicht nur die Hilfe im Gespräch und Zuhören sind für uns wichtig, sondern auch die Möglichkeit, gemeinsame Aktionen, Veranstaltungen und Ausflüge zu unternehmen.

Die Selbsthilfegruppe besteht seit dem 23. August 1983. Heute hat die Gruppe 53 Mitglieder, wovon 47 Mitglieder von der Krankheit betroffen sind. Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat (Termine) zur Gymnastik mit Musik oder progressiver Muskelentspannung. Wir arbeiten auch eng mit dem UKSH in Lübeck in verschiedenen Studien zusammen.

Des Weiteren besuchen wir auch Vorträge in einigen Kliniken, wie z.B.:
• UKSH Kiel und Lübeck
• UK Hamburg Harburg, JuPa
• Schön Klinik Neustadt
• August Bier Klinik Malente
• Segeberger Kliniken

Wir informieren unsere Mitglieder regelmäßig über die neuesten Informationen der Forschungsergebnisse, sowie Ärzteinformationen und besuchen Vorträge von Parkinson Spezialkliniken sowie Pharmaberatern. Wir haben eine große Stellwand, mit der wir uns auf Ehrenamtsmessen und in Kliniken präsentieren.

Das gesellige Beisammensein kommt auch bei uns nicht zu kurz. Wir machen jedes Jahr eine Fahrt oder ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier. Da wir einen hohen Altersdurchschnitt in unserer Gruppe haben, ist das für einige Mitglieder die einzige Gelegenheit, noch einmal aus dem Altagstrott herauszukommen.

Wir feierten 2018 unser 35-jähriges Bestehen der Selbsthilfegruppe Lübeck.

Für 2024 sind auch wieder einige Veranstaltungen geplant.

Sie haben Fragen? Unsere Erreichbarkeiten finden Sie auf der Seite Regionalleitung.